Morges Region Tourismus – Schweiz – Tourismusbüro Morges und Region - Ferien, Reisen, Freizeit und Exkursionen – Genfersee, Weinberg, Land und Jura - Igor Stravisky
 
 

Favoriten

 
fr | en | de | others
 
 
Text vergrössern Text vergrössern

Igor Stravinsky

Der russische Komponist Igor Stravinsky kam aus gesundheitlichen Gründen an den Genfersee. Während den vier Jahren, die er in Morges verbrachte, traf er Ramuz, die Gebrüder Morax und zahlreiche Künstler.


Igor Stravinski

Der Musiker, Komponist und Dirigent Igor Stravinsky (1882-1971) lebte mit seiner Familie ab 1910 am Ufer des Genfersees. Er suchte hier das der Gesundheit seiner Frau förderliche Mikroklima. Nach Aufenthalten in Montreux und Clarens liess er sich 1916 in Morges nieder, wo er vier Jahre lebte. Hier traf er auf zahlreiche Künstler wie zum Beispiel Ramuz. Seine Zusammenarbeit mit Ramuz brachte die berühmte Histoire du Soldat (Geschichte vom Soldaten) hervor.

Veranstaltungen

Agenda Morges und Gebiet

 Septembre 2016 (998 KB)

Facebook

Facebook

Morges Région Tourisme est sur Facebook

Geführte Stadtrundgänge

Besuchen Sie Morges mit Ihrem Audio-Guide

> Audio-guide Tour herunterladen

Citygolf Morges-Préverenges

© Grégoire Chappuis

Golfrunde
mit 18 Löcher

Das ganze Jahr geöffnet!
» Lien & PDF…

Kleiner touristischer Zug

Kleiner touristischer Zug

Ich werde seit dem nächsten Frühling wieder zurück sein.

Mehr informationen


 
Facebook RSS Twitter YouTube Pinterest Instagramm


News

Fondue Kreuzfahrt

Gute Laune um einen Caquelon ? Steigen Sie an Bord ! Jeden Freitag Abend....

» Mehr…

Spaziergang im Weinberg in der Gegend von Morges

***1ère en Suisse***

Découvrez les vignobles de la région morgienne grâc...

» Mehr…

Events

Sep
24

Féchy

Traubenfest

» Mehr…
Sep
24

Denens

11ème Nuit des Epouvantails et grand marché d'automne

» Mehr…
Sep
24

Morges

Grand marché d'automne

» Mehr…
Morges Région Tourisme - Rue du Château 2 - Case postale 55 - 1110 Morges - Tél. 0041 (0) 21 801 32 33 - Fax 0041 (0) 21 801 31 30
Copyright Morges Région Tourisme 2009, Réalisation MySwitzerland & DidWeDo*